04471 / 980838

Von den „Cloppenburger Tierärzten“ zur „Tierarztpraxis an der Soeste“

Gegründet wurde die Praxis 1956 von Dr. Franz Meyer. Er wurde 1926 geboren und studierte Tiermedizin in Hannover. Im Januar 1956 kam er als junger Tierarzt nach Cloppenburg, wo er zunächst in der Kleine Strasse bei Frau Dorissen Quartier bezog. Schon gab es nicht zu unterschätzende Mitbewerber, als da waren Dr. Heinrich Debring und Dr. Max Wewer.

1958 heiratete Dr. Franz Meyer seine Elisabeth und zog in das Haus am Landwehr, von dem aus von nun an die Praxis betrieben wurde. Dr. Franz Meyer war ein bodenständiger begabter Tierarzt aus Leidenschaft, so dass die Praxis rasch wuchs.

Zu seiner Zeit wurden die Behandlungen noch bar sofort auf dem Betrieb abgerechnet, wobei Franz bei der Rechnungstellung stets die sozialen und wirtschaftlichen Umstände der Klientel berücksichtigte. Besonders die Pferdepraxis wurde zu seinem Steckenpferd.

Er war Leib- und Hoftierarzt bei Vorwerk in Cappeln, wo er in Georg Vorwerk einen gleichwertigen Diskussionspartner fand.

1969 stieg Dr. Fritz Lemmermöhle als Assistent in die Praxis ein, 1973 dann Dr. Klaus Zumholz; beide wurden dann zu Teilhabern. Schon damals hatten die verschiedenen Partner unterschiedliche Praxisschwerpunkte: Dr. Meyer konzentrierte sich auf die Pferdezucht bei Vorwerk, Dr.Lemmermöhle und Dr. Zumholz betrieben gemeinsam die Nutzviehpraxis. Nebenbei baute sich Dr.Lemmermöhle eine Pferdepraxis auf, er betreute u.a. den Zuchtbetrieb Klatte, HerrDr.Zumholz erkannte das Wachstumspotenzial der Kleintierpraxis.

Dr. Zumholz bezog mit Herrn und Frau Dres. Schmuck Praxisquartier am Bührener Ring. Schwerpunkt dieses Praxisablegers war die Nutzviehpraxis. Herr Dr. Zumholzund Herr Dr. Schmuck gründeten eine Gemeinschaftspraxis, in der Frau Dr. Schmuck als Assistentin in der Kleintierpraxis arbeitete. Schon bald wurden die Praxisräumlichkeiten zu eng, und es wurde 1994 der heutige Praxisstandort an der Soestenstrasse bezogen. Im Jahre 2000 verließ Dr. Zumholz aus gesundheitlichen Gründen die Gemeinschaftspraxis und Herr Dr. Carl Schade rückte an seine Stelle.

walter

Dr. Carl Schade

Praxisinhaber
Viechdoktor

04471 / 980838

carlschade@kleintierpraxisandersoeste.de

Vertretungsarzt in der Kleintierpraxis

Vita:

Dr. Carl Schade (1971) wuchs in Essen Oldenburg auf und ging in Cloppenburg zur Schule. Am Clemens – August – Gymnasium erlangte er 1991 die Allgemeine Hochschulreife. Nach eine Jahr Wehrdienst begann er 1992 mit dem Studium in Hannover an der Tierärztlichen Hochschule.

Im Juli 1998 feierte er dort seine Approbation als frisch gebackener Veterinär und gründete nur 4 Wochen später seine eigene Tierarztpraxis, Niederlassung in Essen. Im Jahr 2000 trat er die Nachfolge von Dr. Klaus Zumholz an und war nunmehr Teilhaber der „Tierarztpraxis Dr. Schmuck und Dr. Schade“ in Cloppenburg in der Soestenstraße. Nebenbei war er noch für den Landkreis Cloppenburg in der Fleischbeschau tätig. Seine Promotion im Bereich Sauenfütterung erhielt Dr. Schade im November 2000 im Institut für Tierernährung bei Prof. Dr. Kamphues. 2014 verließ Dr. Schmuck die Großtierpraxis und frau Anna Knipper wurde Teilhaberin für ihn.

Es wurde die heutige „Tierarztpraxis an der Soeste“ gegründet. Im Jahr 2017 wurde die Kleintierpraxis von Frau Dr. Schmuck mit in die Praxis integriert.

Dr. Schade ist seit 1995 mit Katja Schade verheiratet und hat drei Kinder, Yvonne, Georg und Josef.

 

 

Berufliche Qualifikationen:

  • Bestandsbetreuung von Schweinehaltungen nach Schweinehaltungshygiene – VO
  • Bestandsbetreuung von Fischbeständen nach Fischseuchen – VO

Im Rahmen dieser Umstrukturierung übernahm Dr. Schmuck als alleiniger Inhaber die Kleintierpraxis, die bis heute durch seine Ehefrau geführt wird. In der Zeit der Gemeinschaftspraxis Zumholz/Schmuck und Schmuck/Schade waren verschiedene Assistenten unterschiedlich lange für die Praxis tätig. Exemplarisch führe ich hier auf: Kai Lieske, Dr. Ralf Becker, jetzt in Quakenbrück, Frau Dr. Melanie Peternel, jetzt Veterinäramt Cloppenburg, Bianca Stock und unsere jetzige Assistentin Anna Knipper. Anna Knipper ist ein echtes „Kind“ der Praxis: 1995 in unserem Betrieb zunächst Schulpraktikantin, dann Auszubildende, schließlich Tierarzthelferin und nun Assistenztierärztin.

Im Jahre 2014 verläßt Dr.Schmuck nach 30 Jahren die Gemeinschaftspraxis und das „Praxiskind“ Tierärztin Anna Knipper übernimmt als Teilhaberin seine Aufgaben in der Praxis. Im Zuge dieser Veränderung wurde der Name der Praxis in „Tierarztpraxis an der Soeste“ geändert. Damit wollen Dr. Schade und TÄ Knipper ihre Verbundenheit mit der Region und vor allem mit dem Standort Cloppenburg unterstreichen.

TÄ Anna Knipper

Praxisinhaberin
Viechdoktorin

04471 / 980838

info@Kleintierarztpraxisandersoeste.de

Vertretungsärztin in der Kleintierpraxis

Vita:

..

 

Berufliche Qualifikationen:

  • ...
  • ...
Conny Nachtigall

Kleintierärztin

04471 / 980838

connynachtigall@
kleintierpraxisandersoeste.de

Vita:

Dr. Firas El – Abdallateef

Praxisinhaberin
Viechdoktorin

04471 / 980838

info@Kleintierarztpraxisandersoeste.de

Vertretungsarzt in der Kleintierpraxis

Vita:

..

 

Berufliche Qualifikationen:

  • ...
  • ...

Dr. Firas El – Abdallateef verstärkt unser Praxisteam seit Juli 2018. Er kommt aus Syrien und ist als Flüchtling 2005 nach Deutschland gekommen. In Syrien war er schon bis zum Krieg in eigener Tierarztpraxis tätig.

Frau Tierärztin Rieke Kreß ist seit Jannuar 2019 wieder mit im Team der Tierarztpraxen.
Frau Kreß ist ebenfalls, wie Frau Knipper und Frau Nachtigall, eine Rekrutierung aus eigenen Reihen. Sie absolvierte,
damals noch Frau Burkhof, ihre Lehre zur Tiermedizinischen Fachangestellten bei uns in der Praxis. Nach ihrer Ausbildung 2010
studierte sie in Gießen Veterinärmedizin und arbeitete schon zwei Jahre in Ostfriesland in einer Gemnischtpraxis. Wir freuen uns sehr die gebürtige Ostfriesin aus Ostrauderfehn stammende Ostfriesin, die übrigens sehr gut holländisch spricht, bei uns im Team zu haben.

TÄ Rieke Kreß

Viechdoktorin

04471 / 980838

Vertretungsärztin in der Kleintierpraxis

„Stolz blicken wir mir auf die fast 60- jährige tierärztliche Tradition unserer Praxis zurück. Für alle bisherigen Praxisinhaber/innen war, ist und wird, das Wohl der Tiere immer der Antrieb unseres beruflichen Wirkens sein.“

Tä Anna Knipper und Dr. Carl Schade